Vita – Ulrike Sacher

Ulrike Sacher – Dr. arch. Dipl. Ing. Landschaftsarchitektin bdla

Berufliche Stationen

 Büro in Edenkoben, Rheinland-Pfalz – seit 2015
  • Freiraumplanung für Kommunen, Wohnbaugesellschaften
  • Geschäftsführerin in der Projektgesellschaft Landesgartenschau Rheinland-Pfalz mbH
  • Landschaftspflegerische Begleitplanung
  • Bürgerbeteiligung mit Interviews zur Landschaftsidentität
  • Vorträge

Tätigkeit in Lissabon, Portugal   2009 – 2014

  • Projekte in Deutschland
  • Projektentwicklung in Angola, mit Atelier in Lissabon
  • Jury zum Wettbewerb European 11 in Portugal
  • TU Lissabon – Promotion

Büro in Gau-Algesheim, Rheinland – Pfalz    2000 – 2009

im Auftrag von Boehringer Ingelheim Pharma:

  • Bebauungs- und Landschaftsplanung für Erweiterungen des Werksgeländes in Ingelheim
  • Freiraumplanungen Leistungsphase 1-8 in Ingelheim
  • Strategisches Freiraumkonzept für den Entwicklungs- und Forschungsstandort Biberach
  • Freiraumplanungen Leistungsphase 1 – 7 für Folgeprojekte in Biberach, Rahmenvertrag zur Beratung

im Auftrag von Kommunen, Unternehmen, kirchlichen Körperschaften, Planungsgesellschaften:

  • Freiraumplanungen Leistungsphase 1- 8
  • Privatgärten
  • Landschaftsplanung zum Bebauungsplan
  • Landschaftspflegerische Begleitplanung
  • Moderation und Projektentwicklung im Rahmen von Bürgerpartizipation

Büro in Biberach, Baden – Württemberg    1996 – 2000

  • Außenanlagen von Unternehmen, Kindergärten, Privatgärten
  • Wettbewerbe

Büro in Usingen, Hessen 1995 – 1996

  • Gutachterverfahren für städtebauliche Entwicklungskonzepte in Berlin und Hamburg
  • Gutachten zum Hochwasserschutz
  • Dorfentwicklung
  • Landschaftsplanung zur Flächennutzungsplanung
  • Wettbewerbe

im Auftrag der Stadt Böblingen 1990 – 1991

  • Einführung von GIS Anwendungen
  • Renaturierungsplanung Gewässer

Projektmanager in Planungsbüros

Planungsgruppe Landschaftsarchitektur + Ökologie, Stuttgart 1992 – 1995

  • Landschaftsplan Nachbarschaftsverband Stuttgart
  • Landschaftspark Mittlerer Neckar – Region Stuttgart
  • Landschaftsplanerische Beratung Südraum Leipzig
  • Grünordnungsplanung
  • Umweltverträglichkeitsstudien
  • Landschaftspflegerische Begleitplanung
  • Wettbewerbe

Aukett Ltd., London 1991 -1992

  • Masterplanung Business Parks

Ökoplan GmbH, Sindelfingen 1987 – 1990

  • Dorfentwicklung
  • Umweltverträglichkeitsprüfung
  • Landschaftsplanung
  • Einführung von Arc Info (GIS)

 Institut für Landschaftsökologie, TU München   1986

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter

parallel

ESRI – Gesellschaft für Umweltforschung und Planung
Fortbildungen: Bauüberwachung, Spielleitplanung, Moderation, Normen und Regeln
Fremdsprachen: Englisch und Portugiesisch

Ausbildungsweg – Ulrike Sacher

Ausbildung und berufsständische Qualifikation

  • Dipl.-Ing. Landespflege,TU München
  • Landschaftsarchitektin Architektenkammer Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz seit 1992
  • Mitglied des bdla seit 2005

Wissenschaftliche Tätigkeit

  • TU Lissabon 2010 – 2014
  • Promotion in Architektur
  • Publikations-, Vortragstätigkeit

Dozentin

  • Hochschule Geisenheim 2014 – 2015
  • Freiraumplanung im Masterkurs
  • FH Wiesbaden 2007 – 2009
  • Freiraumplanung im Bachelorkurs
  • FH Biberach 1998 – 2000

Engagement in Berufsverbänden

  • bdla Landesgruppe Rheinland-Pfalz und Saarland
    • Geschäftsführerin seit 2015
    • Beisitzer im Vorstand 2005 – 2009
  • Architektenkammer
    • Mitglied im Vorstand Kammergruppe, Mainz – Bingen, 2002 – 2009
    • Stellvertretende Vorsitzende Kammergruppe, Biberach 1998 – 2000